Zu Inhalt springen

Spachtel Silikon Grau

Ursprünglicher Preis CHF 11.90 - Ursprünglicher Preis CHF 11.90
Ursprünglicher Preis CHF 11.90
CHF 11.90
CHF 11.90 - CHF 11.90
Aktueller Preis CHF 11.90

Der Vollsilikon-Spatel ist ideal, um Gefäße kratzfrei abzuschaben und Kuchen zu überziehen.

Verfügbarkeit:
Nur noch 1 an Lager!

Schneller Versand via A-Post aus der Schweiz

Bezahle per Rechnung, Twint, Kreditkarte oder PayPal

Retournieren innert 14 Tagen

Alles zu Spachtel Silikon Grau von Mastrad

Der "Spachtel Silikon Grau" von Mastrad ist ein hochwertiges Küchenutensil, das für seine Vielseitigkeit und Langlebigkeit geschätzt wird. Dieser Spachtel ist aus lebensmittelechtem Silikon gefertigt und beständig gegen sehr hohe Temperaturen bis zu +300 °C, was ihn sowohl für kalte als auch für warme Rezepte ideal macht. Seine ergonomische Monoblock-Struktur und der flexible Kopf machen ihn zum perfekten Werkzeug für eine Vielzahl von Küchenaufgaben, von der Zubereitung und dem Beschichten von Desserts bis hin zum Auskratzen von Behältern. Mit einem Gewicht von nur 95 Gramm liegt der Spachtel gut in der Hand und bietet durch das Silikonmaterial einen Kratzschutz für Ihre Kochutensilien. Die einfache Reinigung, ob in der Waschmaschine oder von Hand, unterstreicht die praktische und benutzerfreundliche Gestaltung dieses Küchenhelfers. Mastrad, bekannt für seine qualitativen Küchengeräte in kreativem Design, steht seit 25 Jahren für die Verbesserung des Küchenalltags durch innovative Produkte. Der "Spachtel Silikon Grau" ist ein weiteres Beispiel für Mastrads Engagement, den Küchenalltag seiner Kunden zu erleichtern und zu bereichern.

Kundenmeinungen

Ich bin sehr zufrieden mit meinem Einkauf. Die Lieferung war schnell bei mir.

D. Wagner aus Bern

Tolle Auswahl, super Produkte. Ich war dankbar, dass meine Bestellung schon am nächsten Tag bei mir war, da es ein Geschenk war.

R. Hofmann aus Basel

Guteszeug ist ein echter Geheimtipp. Ich habe noch nie so eine coole Zusammenstellung von innovativen Produkten gesehen. Top!

D. Kurth aus Luzern